Interkulturelle Kochgruppe - Gesund und preiswert miteinander Kochen

Bei der Interkulturellen Kochgruppe geht es um das gemeinsame, gesunde Kochen – angefangen von der Menüplanung, dem interkulturellen Austausch zum Thema Essen und Trinken, über das Zubereiten der Speisen bis zum gemeinsamen Essen.

In sechs monatlichen Treffen wird auf eine schmackhafte, ausgewogene und preisbewusste Ernährung eingegangen. Wir schauen über den eigenen Tellerrand hinaus und bereiten Rezepte aus unterschiedlichen Kulturen zu.

Zu Beginn jeder Veranstaltung werden die Rezepte des folgenden Treffens gemeinsam erarbeitet. Unter professioneller Anleitung wird danach gemeinsam ein Menü zubereitet, wobei der Spaß am Kochen bestimmt nicht zu kurz kommt.

Es wird pro Veranstaltung ein Selbstkostenbeitrag von 1 € erhoben.

Die Kochgruppe trifft sich am Mittwoch, den 02.05.12 / 06.06.12 / 04.06.12 / 05.09.12 / 10.10.12 und 07.11.12 jeweils von 16:00 – 20:00 Uhr in der 16. Mittelschule (Konradstraße 67) statt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

 
 


Filmvorführung zum 08. Mai „Tag der Befreiung“

Am 08. Mai 2012, dem „Tag der Befreiung“, an dem an das Ende des 2. Weltkriegs gedacht wird, zeigt das Interkulturelle Konversationscafé, in Zusammenarbeit mit der Initiative „Geschichte vermitteln“ den Dokumentarfilm PER LA VITA – FÜR DAS LEBEN. Die Vorführung beginnt um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der Dokumentarfilm berichtet über eine einzigartige musikalische Kollaboration zweier Bands unterschiedlicher Herkunft und Generationen.

Die deutsch-türkisch-italienischen Rapper Rossi Pennino und Kutlu Yurtseven von der „Microphone Mafia“ nehmen mit der Familienband „Coincidence“ von Esther Bejarano und ihren Kindern Edna und Joram das HipHop-Album „Per la Vita“ auf. Esther Bejarano ist heute 85 Jahre alt, wurde im Nationalsozialismus als Jüdin verfolgt und überlebte Dank ihres musikalischen Talents als Mitglied des Mädchenorchesters im KZ Auschwitz-Birkenau. Die musikalische Zusammenarbeit richtet sich gegen den Versuch einer rechten Unterwanderung der Jugendkultur – wie dies von Seiten der NPD und deren „Kampf um die Köpfe“ Strategie angestrebt wird, indem sie CD-Sampler an Schulen verteilten.

Auch wenn sich die Bands in der Sache einig sind, gibt es doch auch Konflikte, ob um die Lautstärke und die Backstage-Locations oder um den Begriff von Heimat. Die Kamera verfolgt die Zusammenarbeit der Bands über fast zwei Jahre, begleitet sie bei ihren Aufnahmen im Tonstudio und ihren Konzerttourneen, fängt die Atmosphäre auf der Bühne und im Backstage ein. Dabei ist der Dokumentarfilm mehr als ein „Making of“, er zeigt vielmehr eindrucksvoll wie Musik als Mittel zur Auseinandersetzung mit der Vergangenheit genutzt werden kann.

         

 

BRD 2010, 60 Minuten. Regie: Katharina Obens/Tanja Seider. Produktion:Katharina Obens/Auschwitz-Komitee in der BRD e.V. und Kontrastfilm.Kamera: Mireia Guzmán Schnitt und 2. Regie: Kirsten Wagenschein.

Mehr Informationen unter: www.perlavita-themovie.de und www.geschichtev.ge.funpic.de


Persische Kalligrafie

 

Am 15.05.12 findet von 15:00 – 17:00 Uhr ein Workshop zu persischer Kalligrafie im Interkulturellen Konversationscafé statt.

Die Kunst des schönen Schreibens ist die wohl meisten verehrte Kunst in der persischen Geschichte und gilt als eine der auffälligsten und faszinierenden Erscheinungsformen der persischen Kultur.

Unter professioneller Leitung erhalten die Teilnehmer_innen einen Einblick in die Kalligraphie der persischen Schrift. Für die Teilnahme wird ein Unkostenbeitrag von 3 Euro erhoben.
 


Interkulturelles Frauenfrühstück im Mai

Am 30. Mai 2012 findet das Interkulturelle Frauenfrühstück des Internationale Frauen Leipzig e.V. von 11:00 – 13:00 Uhr im OFT Rabet (Eisenbahnstr. 54 / 04315 Leipzig), statt.

Das Interkulturelle Frauenfrühstück steht als Plattform für Frauen, die beim gemeinsamen Brunch über Probleme, Fragen, Veranstaltungen reden, bzw. diese selber organisieren wollen.

Es sind alle Frauen jeder Altersgruppe herzlich eingeladen.

Bitte bringen Sie eine Kleinigkeit zu essen mit!

 

 

Newsletter abonieren

Beratung im Bürgertreff

Mo. und Mit.: Geschlossen für Beratung

Di. und Do.: 9.30 - 16.00 Uhr (arabisch, türkisch, kurdisch und deutsch)

Fr: 9:30 - 13.00 Uhr (arabisch, türkisch, kurdisch und deutsch)

Termine sind hierfür telefonisch und per E-Mail zu vergeben von 10.00 bis 14.00 Uhr

Wer ist online

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online